Headrush
  • HeadRush Pedalboard

    Mit der Leistung eines Quad Core Prozessors und der exklusiven Eleven HD Expanded™ DSP Software Technologie bietet das HeadRush Pedalboard extrem vielseitige und realistisch klingende Verstärker-, Cabinet-, Mikrofon- und FX Modelle mit exzellenter Ansprache gepaart mit einer hochwertigen und bühnentauglichen Gehäuseverarbeitung. Das 7-Zoll Touch Display ermöglicht dir eine einfache und intuitive Bedienung und das schnelle Editieren deiner Rigs ganz so wie du es von deinem Smartphone oder Tablet gewohnt bist - mit dem Finger: auswählen, wischen, drag & drop -  fertig!

    Das HeadRush Pedalboard bietet Features, die in dieser Preisklasse unüblich sind: lückenloses Umschalten zwischen Presets mit Reverb- und Delay Spillover, ein Looper mit über 20 Minuten Aufnahmezeit, die Möglichkeit, eigene Impulsantworten von Cabinets zu laden und exklusive Boutique Effekte, die du sonst in keinem anderen Produkt wiederfindest.

    Egal, ob du nach einem klassischen und warmen Vintage Amp Sound mit natürlicher Röhrenverzerrung suchst, weite Ambient Stereo-Delay Texturen mit unendlichem Feedback oder nach einem Heavy Djent Ton – das HeadRush Pedalboard hat diese und weitere Varianten an Bord.

    7-Zoll Touch Display

    Das Herz des HeadRush Pedalboard ist das 7-Zoll Touch Display. Dieses macht die Bedienung einfach, intuitiv und verdammt schnell. Durch den einfachen Workflow, den du bereits von deinem Smartphone und Tablet kennst, erreichst du schnelle Ergebnisse bei der Erstellung und Editierung deiner Rigs. Das große und übersichtliche Display gibt dir glasklares Feedback während deiner Live Performance. Ganz besonders dann, wenn du mit dem Expression Pedal deinen Ton im „Hands-Free“ – Modus änderst. Das HeadRush Pedalboard wurde speziell dazu entwickelt, um deiner Kreativität ganz schnell und intuitiv einen freien Lauf zu lassen.

    Bereit für die Tour

    Das absolut roadtaugliche Gehäuse ist aus echtem Stahl gefertigt und alle Anschlüsse für die Verkabelung befinden sich auf der Gehäuserückseite, damit dein Setup auf der Bühne aufgeräumt wirkt. Das HeadRush Pedalboard verfügt über sehr nützliche und performante Funktionen für die Bühne inklusive sehr hellen und zuweisbaren Farb-LEDs, 12 OLED Displays im „Scribble Strip“ Design, welche dir die Parameter und den Status des jeweiligen Rigs der Fußtaster anzeigen. Per Drag&Drop kannst du deine Setlisten für deine Gigs ganz schnell erstellen.

    Alle Anschlüsse die du benötigst

    Das HeadRush Pedalboard integriert sich hervorragend in dein Rig und bietet alle Anschlüsse, die du benötigst, um deine Performance zu erweitern:

    Ein 6,35 mm Gitarren Eingang, zwei XLR-Ausgänge mit Ground Lift Schalter, zwei schaltbare 6,35 mm Klinken Ausgänge (Amp- oder Line Level), MIDI In und Out, einen USB Port zum Anschluss an deinen Computer und einen 6,35 mm Stereo Klinken Eingang für den FX Loop, der es dir erlaubt, deine Effektpedale und diverse externe Peripherie überall in den Signalweg einzuschleifen. Die zwei symmetrischen XLR Ausgänge runden das Anschlusspaket ab.

    Unterstützung für Impulsantworten

    Mit dem HeadRush Pedalboard kann jeder Gitarrist seine Cabinet Sounds ganz einfach erweitern. Lade eigene oder die von Drittanbieter erhältliche Impulsantwort-Dateien deiner Lieblings-Cabinets ein. Pedalboard enthält bereits im Lieferumfang einen exklusiven Download einiger Celestion Speaker. Das HeadRush Pedalboard unterstützt IR (Impulsantworten) Dateien im Wav und Aiff Format mit Sampleraten bis zu 192kHz mit bis zu 32-bit.


    Features

    • Professionelles Gitarren-Amp und Effekt-Pedalboard 
    • Leistungsstarkes QuadCore Prozessor mit exklusiver Eleven HD Expanded™ DSP Modeling-Technologie
    • Authentische Simulationen von 33 Verstärkern, 15 Boxen, 10 Mikrofonen und 42 Effekten
    • Hochauflösende Impulsantworten inkl. Importfunktion für eigene Impulsantworten
    • Weitere Simulationen und Effekte durch Firmware-Updates
    • Gestochen scharfes 7“ Multi-Touch HD Farbdisplay
    • Benutzerfreundliche, intuitive Konfiguration auch in Live-Situationen
    • Freihändige Editierung mit Fußtastern und Expression-Pedal
    • Nahtloser, unterbrechungsfreier Wechsel zwischen Presets
    • Integrierter Looper mit 20 Minuten Speicher und zahlreichen Funktionen
    • 12 programmierbare Fußtaster mit Farbcodierung und OLED Display 
    • Programmierbares Expression Pedal und Anschluss für 2. Pedal 
    • FX LOOP - Integrierte Effektschleife für weiteres Effektpedal oder Effektgerät
    • Direkte Aufnahme und nachträgliche Editierung über integriertes 24-Bit / 96 kHz Audio Interface
    • 3,5 mm Klinke Aux-Eingang für Backingtracks
    • 6,35 mm Kopfhörerausgang zum leisen Üben oder Monitoring
    • Umschaltbare Klinke-Ausgänge für Mischpult und Verstärker
    • Symmetrische XLR-Ausgänge
    • MIDI In/Out
    • Integrierter Gitarrentuner
    • Roadtaugliches Stahlgehäuse

     

    • Verstärker
      • 59 Tweed Deluxe
      • 59 Tweed Bass
      • 64 Black Lux Vib
      • 64 Black Lux Norm
      • 64 Black Vib
      • 65 Black Sr
      • 65 Black Mini
      • 65 J45
      • 66 Ac Hi Boost
      • 67 Black Duo
      • 67 Plexiglas Vari
      • 68 Plexiglas 50W
      • 69 Plexiglas 100W
      • Blue Line Bass
      • 82 Lead 800 100W
      • M-2 Lead, SL-100 Drive
      • SL-100 Crunch
      • SL-100 Clean
      • 92 Treadplate Modern
      • 92 Treadplate Vintage
      • 93 MS30
      • RB-01B Red
      • RB-01B Blue
      • RB-01B Green
      • 82 Lead 800 Bass Mod
      • 89 SL-100 Ext Range
      • 82 Lead 800 Bright
      • 67 Black Shimmer
      • 59 Deluxe Gain Mod
      • 68 Plexi EL84 Mod
      • 66 AC Hi Boost Mod
      • 69 Blue Line Scoop
    • Modulationen
      • Multichorus
      • Chorus
      • Flanger
      • Vibrato
      • Air Filter
      • Air Flanger
      • Vibe Phaser
      • Orange Phaser
      • Tron Phaser
      • Stone Phaser
      • Tremolo
      • Rotary 120
      • Rotary 122
      • Rotary 21H
      • Rotary Foam Drum
      • Rotary Rover
      • Rotary Memphis
      • Rotary Wolf
      • Rotary Watery
    • Mikrofone
      • Dyn 7
      • Dyn 57
      • Dyn 409
      • Dyn 421
      • Cond 67
      • Cond 87
      • Cond 414
      • Ribbon 121
      • Dyn 20
      • Dyn 12
    • Expression
      • Volume
      • Shine Wah
      • Black Wah
      • Wham
      • Harm
    • Hall/Echo
      • Stereo Doubler
      • Air Reverb
      • Eleven Reverb
      • Spring Reverb
      • Tape Echo
      • Bbd Delay
      • Dyn Delay
    • Dynamik/Equalizer
      • Gray Comp
      • Dyn111 Comp
      • Graphic EQ
      • Para EQ
      • Bass EQ
    • Distortion
      • White Boost
      • Green JRC-OD
      • DC Distort
      • Black OP
      • Tri Fuzz
      • 8-Bit Crush
    • Boxen
      • 1x8 Custom
      • 1x12 Black Panel Lux
      • 1x12 Tweed Lux
      • 1x15 Open Back
      • 2x12 AC Blue
      • 2x12 Black Panel Duo
      • 2x12 B30
      • 2x12 Silver Cone
      • 4x10 Tweed Bass
      • 4x10 Black SR
      • 4x12 Classic 30W
      • 4x12 65w
      • 4x12 Green 25W
      • 4x12 Green 20W
      • 8x10 Blue Line
    • Rotary
      • 120
      • 122
      • 21H
      • FOAM DRUM
      • ROVER
      • MEMPHIS
      • WOLF
      • WATERY
  • Was ist das HeadRush Pedalboard?

    Mit einem fein-abgestimmten Quad-Core Prozessor und der Eleven® HD Expanded™ Software liefert das HeadRush Pedalboard das vielseitigste, realistischste Verstärker, Cabinet, Mikrofon und Effekt-Modelling, welches man jemals in einem Gitarreneffektprozessor gesehen hat. Das 7 Zoll Touchdisplay ermöglicht es dir dabei einfach und intuitiv deine Rigs zu erstellen, wie es bisher nicht möglich war. Du kannst nahtlos zwischen deinen Presets wechseln, ohne dass dein Sound unterbrochen wird, ein interner Looper bietet dir 20 Minuten Aufnahmezeit und du kannst eigene Impulsantworten sowie echte Boutique Effekte laden, welche du nirgendwo sonst findest. Egal, ob du nach einem klassischen warmen Vintage Amp mit natürlichem Röhrensound suchst, weite Ambient Stereodelay Texturen mit unendlichem Feedback oder die härtesteten Djent Klänge – das HeadRush Pedalboard kann dies alles und alles dazwischen.

    Was ist Eleven® HD Expanded™ und was ist der Unterschied zum Eleven Rack/Plug-In?

    Eleven HD Expanded ist der Name der DSP Software, welche im HeadRush Pedalboard™ steckt. Als wir das Pedalboard kreierten, haben wir den ganzen Code des alten Eleven Racks auseinandergenommen und für unser neues DSP System vollkommen restrukturiert. Unser Modelling klingt jetzt realistischer als jemals zuvor, es gibt mehr Flexibilität zum Erstellen von Rigs, wir haben neue Effekte und Funktionen hinzugefügt sowie insgesamt eine bessere Performance. 

    Während dieses Prozesses haben wir ausschließlich die Messungen und Kalkulationen der ursprünglichen Modelle verwendet. Das komplette interne Oversampling wurde erneuert und zuvor notwendiges Waveshaper Downsampling konnte deaktiviert werden, so dass unsere Models eine bessere Soundqualität mit einem authentischeren Realismus und Definition bekamen als im Original Code. 

    Selbst die einfachsten DSP Teile wurde so neu geschrieben und die Plattform bietet nun ebenfalls paralleles Processing. Im Original Code waren viele Restriktionen, wo du deinen Effekt in der Signalkette positionieren konntest. Zum Beispiel waren der Amp und das Cabinet ein einziger Block und du konntest einen Effekt nur davor oder danach einbinden. Als Gitarrist möchtest du natürlich die Möglichkeit haben, deine Effektkette zu machen wie auch immer du es grade möchtest, inklusive einem Effekt vor dem Cabinet wie ein Effektloop in einem echten Amp, und mit Eleven HD Expanded kannst du genau dies tun. 

    Unsere neue DSP Plattform erlaubt es uns, den Funktionsumfang mit vielen anderen gefragten Funktionen auszustatten wie beispielsweise einem schnelleren und Gitarristen-freundlicheren User Interface, Reverb/Delay Überlappungen beim Wechsel zwischen Presets, die Möglichkeit individuelle Impulsantworten zu laden, ein Looper mit 20 Minuten Aufnahmezeit und vieles mehr. 

    Wo kann ich die im Lieferumfang enthaltenen Celestion IR Dateien herunterladen?

    Jedes HeadRush Peadboard enthält eine Download-Karte für zwei kostenlose IR Dateien von Celestion. Wir haben ein kleines Video für dich vorbereitet, welches dir nicht nur zeigt, wo du die Dateien bekommst, sondern auch wie du diese in deinem Pedalboard einrichtest. 

     

    https://www.youtube.com/watch?v=YrF8leJTP9Q

    Welche Ein- und Ausgänge hat das HeadRush Peadlboard?

    • 6,35 mm unsymmetrischer Klinke Eingang (Gitarre) 
    • 6,35 mm symmetrischer Klinke Eingang (zweites Expression Pedal) 
    • 3,5 mm Stereo Klinke Eingang (Aux Eingang) 
    • XLR Ausgänge (mit Ground-Lift Schalter) 
    • 6,35 mm symmetrische Klinke Ausgänge (Amp- oder Line-Level) 
    • 6,35 mm symmetrische Klinke Eingänge (FX Send) 
    • 6,35 mm symmetrische Klinke Ausgänge (FX Returns) 
    • 5-pin MIDI Eingang 
    • 5-pin MIDI Ausgang/Thru 
    • USB Type-B Port 
    • IEC Stromeingang

    Was sind die Abmessungen und das Gewicht von HeadRush Pedalboard?

    • Abmessungen: 59,9 x 28,4 x 7,4 cm 
    • Gewicht: 7,1 kg

    Ist ein Gig Bag oder Case für das HeadRush Pedalboard verfügbar?

    Ja! Ein offizielles HeadRush Pedalboard Gig Bag ist derzeit in Entwicklung und wird im zweiten Quartal 2017 erhältlich sein.

    Hat das HeadRush Pedalboard einen Reverb/Delay Spillover beim Preset Wechsel?

    Ja! Tippe einfach dafür den „TAIL“-Button in der Rig-Ansicht an.

    Kann ich individuelle Impulsantworten (IRs) in das HeadRush Pedalboard laden?

    Ja! Das HeadRush Pedalboard unterstützt die üblichen Wave Formate wav und aiff, Sampleraten bis zu 192 kHz und Bit-Tiefen bis zu 32-Bit.

    Kann ich die Verstärker und Cabinet Modellierung für einen spezifischen Ausgang deaktivieren oder meine Gitarre komplett ohne Amp-Modellierung zu einem Ausgang senden?

    Ja! Das kannst du über die „Alternate Output“ Einstellung, welche du in den globalen Einstellungen findest, machen. 

    Welche Art von MIDI Nachrichten können über das HeadRush Pedalboard gesendet oder empfangen werden?

    HeadRush Pedalboard akzeptiert und sendet MIDI Program Change und Control Change Nachrichten über die MIDI Ein- und Ausgänge. Diese können benutzt werden um Rig Presets zu ändern und spezifische Program Change Nachrichten können auf der „Hardware Assign“-Seite zugewiesen werden für jedes Preset. Du kannst ebenfalls global den MIDI Kanal in den globalen Einstellungen ändern.

    Gibt es eine Liste der im Lieferumfang enthaltenen Models?

    Ja! Du kannst dir diese anschauen auf http://www.headrushfx.de

    Hat das HeadRush Pedalboard ein Tremolo Pedal Modell?

    Ja! Einige unserer Amp Modelle haben ein eingebautes Tremolo, aber es gibt auch ein Tremolo-Pedal, welches separat verwendet werden kann.

    Hat das HeadRush Pedalboard Pitch oder Harmonie Effekte?

    Ja! Unsere Wham und Harm Models haben Pitchshifting und Harmonisierungs-Effekte.

    Hat das HeadRush Pedalboard einen Bitcrusher Effekt?

    Ja! Unser 8-bit Crusher gibt dir eine Vielzahl an zerrenden Effekten. Du kannst sogar jedes der acht Bits individuell stummschalten oder invertieren.

    Hat das HeadRush Pedalboard einen Doppler Effekt?

    Ja! Unser Stereo Doubler Modell gibt dir schnell und einfach den klassischen weiten Sound von gedoppelten Gitarren.

    Kann ich die Effektschleife benutzen, um meine anderen Hardware Pedale und Effekte in meine Signalkette einzubinden?

    Ja! Ganz egal, ob Effektpedal oder externes Effektgerät, diese können über die Send- und Return-Anschlüsse des Pedalboards eingebunden werden. Benutze den FX Loop Block, um den Effekt an der gewünschten Stelle in deiner Signalkette zu platzieren.

    Kann ich die Einstellungen mit dem Expression Pedal verändern?

    Mit dem Hands-Free Editierungsmodus kannst du jeden Parameter ändern ohne dich bücken zu müssen. Drücke den Footswitch des Models, welches du anpassen möchtest, wähle den Parameter und benutze das Expression Pedal, um deine Feineinstellungen zu machen.

    Kann ich meine Footswitch Zuweisungen frei positionieren?

    Ja! Auf der „Hardware Assign“ Seite kannst du die Position der Effekte auf den Footswitches individuell anpassen, ohne dass sich deine Signalkette verändert. Du kannst ebenso zwischen der Hybrid, Rig und Stomp Ansicht umschalten um nicht nur einzelne Effekte zu steuern, sondern auch zwischen ganzen Presets zu wechseln. In den globalen Einstellungen kannst du die automatische Zuweisung von den Footswitches deaktivieren, falls du sowieso immer dein eigenes Ding machst.

    Wie viele Parameter kann ich dem Expression Pedal A + B zuweisen?

    Das Expression Pedal funktioniert im Classic Mode oder im Advanced Mode. Im Classic Mode kannst du jeweils nur einen Parameter zuweisen und auch benutzen. Wenn Pedal A aktiv ist, ist Pedal B im Bypass.

    Welche Expression Pedale funktionieren mit HeadRush Pedalboard?

    Die meisten Standard Expression Pedale funktionieren mit dem HeadRush Pedalboard. Wir empfehlen das M-Audio EX-P Pedal.

    Was macht die Peel/Undo Funktion des Loopers?

    Wenn du diesen Footswitch drückst, wird der letzte aufgenommene Loop Layer entfernt. 

    Wie viele Presets hat das HeadRush Pedalboard?

    Das HeadRush Pedalboard kommt mit 270 Factory Presets aus allen Genres im Gepäck. Das ist noch nicht genug? Tausche deine eigenen Presets mit anderen Nutzern in der HeadRush Cloud www.headrush.cloud 

    Wie kann ich die Factory Presets wiederherstellen?

    Du kannst die Factory Presets wiederherstellen, indem du Footswitch 11 & 12 (die beiden rechten Fußschalter in der unteren Reihe) drückst, während du das HeadRush Pedalboard anschaltest. Halte beide Schalter gedrückt, bis du „Reverting...“ auf dem Touchscreen siehst.

    Gibt es einen einfachen Weg, nach Presets auf dem HeadRush Pedalboard zu suchen?

    Ja! Tippe einfach auf das Lupen-Symbol in der oberen Leiste der „Rig View“-Ansicht und du kannst alle Presets mit der eingebauten QWERTY-Style Touchscreen-Tastatur durchsuchen. Hinweis: Wenn du gerade eine Setlist verwendest, durchsucht die Suche automatisch nur die Presets deiner Setlist.

    Kann ich zusätzliche Presets in mein HeadRush Pedalboard laden oder diese exportieren?

    Ja! Verbinde dein HeadRush Pedalboard mit dem USB-Anschluss deines Macs oder PCs, dann gehe in die globalen Einstellungen und aktiviere den „USB Transfer“-Modus. Sobald du in diesem Modus bist, taucht HeadRush Pedalboard als Massenspeicher-Medium (wie ein USB-Laufwerk) auf und du kannst einfach deine Rig Presets, Model Prests und Setlisten im- oder exportieren. Genau auf diese Weise kannst du auch individuelle Impulsantworten importieren.

    Weitere Presets zum Download findest du in unserer Community auf www.headrush.cloud 

    Was sind Setlisten?

    Eine Setliste ist eine sortierte Sammlung von Rig Presets, welche du speichern und später jederzeit wieder aufrufen kannst. Du kannst Setlisten verwenden, um deine Rigs schnell zu organisieren. Das ist nützlich, wenn du beispielsweise mehrere Rigs für einen Auftritt brauchst. So kannst du für jeden Song eine vollständig individuelle Effektkette bauen und in Sekundenschnelle abrufen. Ebenfalls nützlich sind Setlisten, um deine Presets beispielsweise nach verschiedenen Genres oder für bestimmte Gitarren zu sortieren. 

    Welche Bit-Rate & Sampleraten werden für die Aufnahme unterstützt?

    Das HeadRush Pedalboard nimmt mit bester Studioqualität bis zu 24-Bit / 96 kHz auf.

    Kann ich mir Playbacks anhören, während ich mit meiner Gitarre aufnehme?

    Ja! Mit Pedalboard zugewiesen als Ausgang in deiner DAW kannst du einfach Audio über den integrierten Kopfhörerausgang hören, während du aufnimmst. Solltest du bereits ein Audio Interface in deinem Studio haben, kannst du natürlich auch dieses zur Wiedergabe verwenden (vorausgesetzt, deine DAW unterstützt die simultane Verwendung mehrerer Audio Interfaces).

    Kann ich meine Gitarreneffekte nach der Aufnahme nochmals verändern?

    Ja! HeadRush Pedalboard sendet nicht nur das verstärke Signal an deine DAW, sondern auch das cleane Gitarrensignal. Nimm dies einfach zusätzlich mit auf, so kannst du später jederzeit beliebige Effekte hinzufügen.

    Wird es zusätzliche Funktionen, Models und Presets geben?

    Ja! Weitere Firmware-Updates zur Erweiterung und Verbesserung von Funktionen sind geplant. Bleibe auf dem Laufenden in dem du dich in unseren E-Mail Verteiler auf www.headrushfx.com einträgst und unsere Social Media Kanäle verfolgst. Tausche und Downloade Presets auf unserer Community www.headrush.cloud   

Headrush